Oberlidstraffung: Kosten, Operation, Heilung

Der Weg zu einem jüngeren Aussehen mit einer Oberlidstraffung! 

Die empfindliche Haut oberhalb des beweglichen Oberlids kann im Alter an Spannkraft verlieren. Wenn das Hautgewebe immer weiter nach unten sinkt, spricht man von so genannten Schlupflidern. Wollen Sie sich von Ihren hängenden Augenlidern verabschieden, empfehlen wir eine Oberlidstraffung. Welche Methoden es gibt, wie lange die Heilung dauert und wie viel sie kostet, lesen Sie hier.

Wann ist eine Oberlidstraffung notwendig?

Sollten Ihre Augen müde aussehen und Ihre Blicke oftmals falsch interpretiert werden, haben Sie vielleicht Schlupflider. Der zarte Hautbereich oberhalb des beweglichen Oberlids verlagert sich immer weiter nach unten und drückt ab einem gewissen Punkt direkt auf das Oberlid. Die hängenden Augenlider können sich negativ auf das seelische sowie körperliche Wohlbefinden auswirken.

Dafür verantwortlich kann zum Beispiel eine genetische Veranlagung sein. Waren die eigenen Eltern bereits von hängenden Augenlidern betroffen, besteht durchaus die Möglichkeit, dass Sie irgendwann Schlupflider haben können. Ansonsten können Schlupflider auch mit der natürlichen Hautalterung einhergehen. Je älter wir werden, desto schlaffer wird vor allem die Haut rund um die Augen.


In eher seltenen Fällen können die hängenden Augenlider durch eine Fehlfunktion des Lidhebemuskels bedingt werden. Eine so genannte Lidptosis kann entweder durch einen Unfall oder eine Krankheit entstehen. Mittels einer Operation ist diese Fehlfunktion allerdings leicht zu beheben.


Oberlidstraffung mit OP

Das überschüssige Hautgewebe, das auf das Oberlid drückt, kann im Rahmen einer Operation entfernt werden. Unserem erfahrenen Team an der Fort Malakoff Klinik können Sie beruhigt Ihr Vertrauen schenken. Wir führen Lidkorrekturen regelmäßig durch und wissen, worauf wir achten müssen, damit ein bestmögliches Ergebnis erzielt werden kann.

Ein operativer Eingriff zur Straffung des Oberlids ist die wohl vielversprechendste Methode, um die Schlupflider permanent zu entfernen. Mit einem feinen Schnitt entlang der natürlichen Lidfalte wird das erschlaffte Gewebe sowie unter Umständen ein Teil des Muskelgewebes entfernt.

Durch die Position des Schnittes an der Lidfalte ist die Narbe, die nach dem operativen Eingriff bestehen bleibt, kaum sichtbar. Wird das Gewebe unterhalb der Hautoberfläche d.h. intrakutan vernäht, ist die eigentliche Naht nicht sichtbar. Nur die Enden der Nähte sind rechts und links als zwei punktförmige Narben zu erkennen.

Oberlidstraffung vorher nachher

Die operative Augenlidstraffung erfolgt ambulant und dauert für beide Augen maximal eine Stunde. Auf Wunsch kann sie auch stationär als rundum Sorglos Paket erfolgen. Der Eingriff erfolgt entweder mit einer lokalen Betäubung, im Dämmerschlaf oder unter Vollnarkose. Leidet der Patient unter Operationsängsten, setzen wir vor allem letztere Variante ein. Es ist uns ein großes Anliegen, Ihnen diesen operativen Eingriff so angenehm wie möglich zu gestalten.

Nach der Operation sollten Sie in jedem Fall eine Erholungsphase von einer Woche einplanen. Selbstverständlich hängt die Länge und Art der Erholung immer von den individuellen Voraussetzungen ab. Wir beraten Sie gerne um den bestmöglichen Heilungsprozess zu gewährleisten.

Unsere Spezialisten

Spezialisierung Fettabsaugung - Dr. Huber-Vorländer

Dr. Huber-Vorländer
Leitender Arzt ästhetische Medizin

Facharzt in der Fort Malakoff Klinik

Dr. Martin Kürten
Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie

Spezialistin in der Schönheitsklinik Fort Malakoff

Dr. Wiltrud Meyer
Fachärztin für Plastische und Ästhetische Chirurgie

Vorbereitungen für eine Oberlidstraffung

Vor der Durchführung einer operativen Lidkorrektur sollten bestimmte Vorkehrungen getroffen werden, um einen erfolgreichen Verlauf der Behandlung selbst sowie des nachherigen Heilungsprozesses zu ermöglichen.


Der Patient sollte sich vorab einer augenärztlichen Untersuchung unterziehen. Zwei Wochen vor dem operativen Eingriff sollten keine Schmerzmittel, die die Blutgerinnung erhöhen, eingenommen werden.


Für einen optimalen Heilungsprozess des behandelten Hautgewebes empfehlen wir unseren Patienten unser Hilotherm Kühlungsgerät. Darunter ist eine Kältetherapie zu verstehen, bei der die Temperatur des Hautgewebes erniedrigt oder erhöht wird. Mit Hilfe des Hilotherm Kühlungsgerätes können aufgetretene Schmerzen verringert und der Heilungsprozess beschleunigt werden.

Mögliche Risiken einer operativen Oberlidstraffung

Bei einer Oberlidstraffung handelt es sich um einen Routineeingriff, der wenig bis gar keine Risiken mit sich bringt. Allerdings können wir mögliche Operationsrisiken nicht vollkommen außer Acht lassen.

Dr. Huber-Vorländer
"Um Risiken so gering wie möglich zu halten, ist uns eine vorangehende persönliche Beratung sowie eine ausführliche Untersuchung ein großes Anliegen. Ihre Gesundheit hat für uns an der Fort Malakoff Klinik höchsten Stellenwert."
Dr. Huber-Vorländer
Leitender Arzt ästhetische Medizin

Nach einem operativen Eingriff sind z.B. Blutergüsse und Schwellungen möglich. Darüber hinaus können leichte Schmerzen und Trockenheit der Augen auftreten. Infektionen des behandelten Hautareals sind nur sehr selten und gegebenenfalls leicht zu behandeln.

Zweifelslos sind die Risiken immer abhängig von der jeweiligen Methode. Während es bei einer operativen Oberlidstraffung zu Nachblutungen und einer überschüssigen Narbenbildung kommen kann, unterscheiden sich nicht-operative Behandlungen in ihren sichtbaren Folgen:

  • Bei einer Laser-Behandlung können kleine, wenn gleich auch nur oberflächliche, Wunden entstehen.
  • Im Rahmen eines Thermage-Verfahrens besteht die Möglichkeit, dass leichte Hautrötungen vorkommen.
  • Bei einer Unterspritzung mit Botulinumtoxin zur Anhebung der Augenbraue können bei einer zu hohen injizierten Dosis des Nervengifts Lähmungserscheinungen auftreten.

Bestmögliche Heilung der Oberlidstraffung

Nach einer Operation ist eine körperliche Schonung von zentraler Bedeutung. Da eine Augenlidkorrektur ohne stationären Aufenthalt durchgeführt werden kann, ist es umso wichtiger, für sich selbst einige konkrete Regeln zu befolgen, um eine optimale Heilung des behandelten Hautgewebes zu gewährleisten.

Folgendes können Sie tun, um den Heilungsprozess bestmöglich zu unterstützen:

  • Augenbereich kühlen: Vor allem in den ersten Tagen nach der Operation sollte das Hautgewebe gekühlt werden, um mögliche Schwellungen zu reduzieren. Besonders empfehlenswert ist dafür die Anwendung unseres Hilotherm Kühlungsgerätes.
  • Migränemaske verwenden: Verwenden Sie zur Kühlung und Schmerzlinderung eine Migränemaske. Sie können die Maske bis zu einer Stunde auf die betroffenen Stellen auflegen.
  • Lymphdrainagen: Um postoperative Schwellungen schnellstmöglich wieder zum Abklingen zu bringen, bieten sich Lymphdrainagen an. Durch gezielte Massagen werden die Lymphgefäße stimuliert, damit die Lymphflüssigkeit schneller abtransportiert wird und somit die Schwellung nach und nach zurückgeht.
  • Körperliche Anstrengung vermeiden: Während des Heilungsprozesses sollten Sie keinen Sport betreiben. Darüber hinaus ist von Sauna- und Solariumbesuchen stark abzuraten.
Oberlid Heilung nach der OP
  • Das Hautgewebe schützen: Unterstützen Sie den Regenerationsprozess des behandelten Hautgewebes, indem Sie eine Sonnenbrille tragen. Dadurch werden Ihre Augen geschont und Blutergüsse werden ganz unkompliziert versteckt. Verwenden Sie vor allem in der ersten Woche nach dem Eingriff keine Augencremes oder Make-up.
  • Narbenpflege: Massagen mit bindehautverträglichen Cremes eignen sich sehr gut, um die kaum sichtbaren Narben, die bei der Operation entstandenen sind, zu pflegen.

Oberlidstraffung ohne OP

Eine Augenlidkorrektur muss zwangsläufig nicht im Rahmen einer Operation erfolgen. Um die ungewollten hängenden Augenlider zu entfernen, empfehlen wir Ihnen je nach Ausmaß auch nicht-operative Methoden. Nachbehandlungen sind in diesem Fall jedoch nicht auszuschließen.

Oberlidstraffung mit dem CO2-Laser

Sollten Sie nur einen leichten Hautüberschuss bemerken, lohnt sich eine Lidkorrektur bereits mit einem augenfreundlichen CO2-Laser. Anstelle eines Skalpells werden mit dem Laser äußere und innere Hautschichten behandelt.

Dr. Wiltrud Meyer
"Mit dem Laser wird einerseits die oberste Hautschicht abgetragen. Durch die bewusste Verletzung der Hautschicht, wird das Hautwachstum stimuliert."
Dr. Wiltrud Meyer
Fachärztin für Plastische und Ästhetische Chirurgie

Neue und zugleich wesentlich glattere Haut wächst nach. Andererseits wird in tieferen Hautschichten die Neubildung der beiden Bindegewebsfasern Elastin und Kollagen angeregt. Diese beiden Fasern sind ausschlaggebend für die Elastizität und Spannkraft gesunder Haut.

Der Eingriff mit dem CO2-Laser erfolgt wiederum ambulant und dauert nur etwa 15 bis 20 Minuten für beide Augen. Vor der Behandlung wird das Hautgewebe mit einer Betäubungscreme gezielt vorbereitet, sodass der Eingriff vollkommen schmerzfrei erfolgt. Die gesamte Heilungsphase ist nach ein bis maximal zwei Wochen abgeschlossen. Außerdem bleiben keine Narben bestehen.

Oberlidstraffung mit Plasmage

Eine Oberlidstraffung kann mittels Plasmage bzw. Plasma Pen erfolgen. Ähnlich wie bei der Laser-Behandlung wird das überschüssige Hautgewebe ohne jegliche Schnitte entfernt. Dadurch entstehen bei dieser Methode ebenfalls keinerlei Narben.


Beim Plasma Pen handelt es sich um ein Gerät, das Hitze erzeugt. Mittels dieser Hitze werden die behandelten Hautstellen verletzt bzw. verbrannt. Infolgedessen zieht sich die Haut zusammen und eine nachherige Straffung wird erzielt.


Der Eingriff erfolgt ambulant und ist vollkommen schmerzfrei. Nach der Behandlung können leichte Schwellungen auftreten, aber selbst diese klingen innerhalb kürzester Zeit wieder ab.

Oberlidstraffung mittels Thermage-Verfahren

Im Rahmen eines Thermage-Verfahrens dringen Radiowellen in tiefere Hautschichten ein und erwärmen sie. Das intensiviert den Regenerationsprozess der Haut in hohem Maße. Auch hier handelt es sich um einen schmerzfreien Eingriff, der ambulant durchgeführt wird.

Nach dem Thermage-Verfahren können leichte Rötungen entstehen. Um die Haut jedoch in ihrem Heilungsprozess bestmöglich zu unterstützen, empfehlen wir verschiedene Augencremes. Die Haustraffung ist erst nach einigen Monaten zur Gänze sichtbar.

Keine hängenden Augenlider mittels Unterspritzung

Um Volumen im Schläfenbereich aufzubauen, wird die überschüssige Haut, die auf das Lid drückt, angehoben. Um ein solches Volumen zu erzielen, können Eigenfett oder Hyaluronsäure verwendet werden.

Mit dieser Unterspritzung kann der erschlaffte Hautanteil wieder gefestigt werden. Zudem wirkt der Blick nicht mehr müde und die eigentliche Lidform kommt wieder zur Geltung. Innerhalb kürzester Zeit werden mit Unterspritzung sehr gute Ergebnisse erzielt. Das Resultat hält mehrere Monate bis zu einem ganzen Jahr.

Unterspritzung mit Botulinumtoxin

Wie bei der Unterspritzung mit Eigenfett oder Hyaluronsäure geht es beim Einsatz von Botulinumtoxin um eine Anhebung der Augenbraue. Dadurch kommt es zu einer Straffung der Oberlider. Die Unterspritzung mit Botulinumtoxin muss definitiv von einem Facharzt durchgeführt werden. Wird nämlich zu viel von dem lähmenden Nervengift injiziert, kann das jeweilige Körperareal völlig bewegungsunfähig werden. Botulinumtoxin muss daher in einer äußerst genauen Dosierung gespritzt werden.

Hängende Augenlider wegkleben

Eine scheinbar wirksame Methode, um sich von seinen hängenden Augenlidern zu verabschieden, ist die Verwendung von speziellen Schlupflider-Tapes. Hiermit kann man die Schlupflider allerdings nur für die Dauer eines Tages wegkleben.

Die Schlupflider-Tapes sind selbstklebend und können auf dem gewünschten Bereich angebracht werden. Es handelt sich aber nur um eine rein ästhetische Korrektur. Denn nachdem Sie die Tapes wieder abgenommen haben, kommen die ungewollten Schlupflider wieder zur Geltung.

Unterspritzung im Oberlid

Kosten einer Oberlidstraffung

Die zu bezahlenden Kosten, die bei einer Oberlidstraffung anfallen, können nicht pauschal angegeben werden. Sie richten sich stets nach dem individuellen Gesundheitszustand und der ausgewählten Behandlungsmethode.

Handelt es sich um einen rein ästhetischen Eingriff, werden die Kosten weder von der gesetzlichen noch privaten Krankenkasse übernommen. Sollte jedoch eine medizinische Notwendigkeit vorliegen, kann es zu einer Kostenübernahme seitens der gesetzlichen und privaten Krankenkasse kommen. Eine medizinisch notwendige Entfernung von Schlupflidern ergibt sich beispielsweise bei einer Beeinträchtigung des Sichtfeldes, regelmäßig auftretenden oder sogar chronischen Bindehautentzündungen und Hornhautreizungen.

Oberlidstraffung: Vorher-Nachher-Vergleich

In der Fort Malakoff Klinik sind Oberlidstraffungen ein Routineeingriff. Unser kompetentes Fachärzteteam zeichnet sich durch langjährige Erfahrungen auf dem Gebiet der Entfernung von Hängelidern aus.

Auf Grund der Regelung des Heilmittelgesetzes können wir Ihnen auf dieser Seite keine Vorher-Nachher-Bilder von bereits durchgeführten Oberlidstraffungen zeigen. In einem individuellen Beratungsgespräch zeigen wir Ihnen gerne Bildmaterial der bereits erzielten Ergebnisse. 

Ergebnis der Oberlidstraffung

Ergebnis Oberlidstraffung nach der Behandlung

Durch eine Oberlidstraffung (Blepharoplastik) werden die Augen von überschüssigem Hautgewebe freigegeben. Dadurch wirkt der Blick wieder weitaus wacher und offener. Zugleich wird die ursprüngliche Lidform wiederhergestellt. Konnten Sie sich aufgrund Ihrer hängenden Augenlider nicht mehr schminken, werden Sie nach der Oberlidstraffung die Freude an Make-up wieder finden.

Wie lange das Ergebnis hält, ist von der ausgewählten Methode abhängig. Die wohl erfolgversprechendste Behandlung ist die operative Oberlidstraffung. Diese hält für einen Zeitraum von ca. 6 bis 10 Jahren. Diese Zahlen sind verständlicherweise nur reine Richtwerte, denn die Haltbarkeit wird auch stets von den individuellen Voraussetzungen bestimmt.

Als Faustregel gilt, dass nicht-operative Methoden weniger lang halten als bei einer operativen Oberlidstraffung. Weiters wird das Ergebnis von der genetischen Veranlagung und dem persönlichen Lebensstil beeinflusst. Je ungesunder der eigene Lebensstil ist (z.B. geprägt von intensiven Sonnenbädern, regelmäßigem Nikotin- und Alkoholkonsum, hoher Stressbelastung und ungesunder Ernährung), desto weniger lang hält das Ergebnis an.

Ober- und Unterlidstraffung

Manchmal werden Schlupflider mit Tränensäcken verwechselt. Während Schlupflider sich nur auf den Bereich des beweglichen Oberlids beziehen, bilden sich Tränensäcke im Bereich des Unterlids.

Dr. Martin Kürten
"Sollten Sie sowohl von Schlupflidern als auch Tränensäcken betroffen sein, raten wir Ihnen zu einer kombinierten Ober- und Unterlidstraffung."
Dr. Martin Kürten
Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie

Sind nämlich gut sichtbare Tränensäcke vorhanden, macht es Sinn, nicht ausschließlich das Oberlid, sondern auch gleichzeitig das Unterlid zu straffen.

Abschließend möchten wir Ihnen noch drei hilfereiche Tipps verraten, wie Sie die natürliche Hautalterung vorbeugen können. 

Natürlicher Hautalterung vorbeugen: 3 Tipps

Sind Ihre Hängelider nicht genetisch bedingt, dann können sie eine Begleiterscheinung der natürlichen Hautalterung darstellen. Die Entstehung von Falten in zunehmendem Alter kann nicht vollends gestoppt werden. Allerdings kann sie durch eine gezielte Vorbeugung verzögert werden.

Ein ungesunder Lebensstil beschleunigt die Hautalterung um ein Wesentliches. Stress, zu wenig Schlaf, eine unausgewogene Ernährung und häufiges intensives Sonnenbaden können mitunter dafür verantwortlich sein, warum die Haut an Spannkraft und Elastizität verliert. Vor allem die zarte und empfindliche Haut im Bereich des Oberlids ist von der frühzeitigen Erschlaffung besonders stark betroffen.

Tipp 1: Stress vermeiden!

Wir leben heute in einer Zeit, in der – wenn möglich – alles sofort passieren muss. So üben wir oftmals einen unnötig großen Druck auf uns selbst aus. Die Folge: ein Stresszustand, der sich negativ auf den allgemeinen Gesundheitszustand auswirkt.

In alldem wirkt sich Stress vor allem auf das Hautbild negativ aus. Die meisten Hautzellen reagieren nämlich äußerst empfindlich auf Stresshormone. Durch die Produktion der Stresshormone werden die Gefäße verengt. Somit wird das Hautgewebe schlechter mit wichtigen Nährstoffen versorgt. Die Auswirkungen zeigen sich beispielsweise in vermehrter Faltenbildung, Hautunreinheiten und einem geröteten Hautbild.

Vermeiden Sie Stress, indem Sie etwas in Ihrem Leben finden, das Ihnen Halt gibt und Ihnen Stunden der Entspannung schenkt. Regelmäßige Bewegung an der frischen Luft oder gemeinsame Zeit mit lieben Menschen können Stress gezielt vorbeugen. Sie können wieder besser schlafen und gehen gelassener durch den Alltag. Das ermöglicht Ihnen, Ihre Hautregeneration positiv zu beeinflussen.

Tipp 2: Sonnenschutz nicht vergessen!

Unterschätzen Sie nicht die Auswirkungen der UV-Strahlung auf Ihr Hautbild. Zu jeder Jahreszeit – auch im Winter – ist es äußerst wichtig, die Haut vor dem Sonnenlicht gezielt zu schützen. Ausgiebiges Sonnenbaden ist nämlich mitverantwortlich für eine frühzeitige Hautalterung.

Das UV-Licht dringt tief in die Hautschichten ein und sorgt für vermehrte Faltenbildung, Erschlaffung der Haut und kann mitunter sogar Hautkrebs verursachen. Die Sonnenstrahlen trocknen die Haut aus – das wiederum führt zu einer Neubildung der Bindegewebsfasern Kollagen und Elastin.

Vor allem Gesicht, Hände und Dekolleté sind oftmals der direkten Sonneneinstrahlung ausgesetzt. Umso wichtiger ist einen geeigneten Sonnenschutz sicherzustellen. Verwenden Sie dazu Sonnencremes mit einem Lichtschutzfaktor von mindestens 15.

Tragen Sie stets eine dunkle Sonnenbrille, wenn Sie sich in der prallen Sonne aufhalten. Das Hautgewebe rund um Ober- und Unterlid ist nämlich sehr empfindlich und sollte keineswegs unnötig belastet werden.

Tipp 3: Zuckerhaltige Speisen? Nein, danke!

Zu viel Zucker führt nicht nur zu Übergewicht, sondern kann überdies die Hautalterung beschleunigen. Dieser Prozess wird im Fachausdruck als Glykation bezeichnet. Dabei verbinden sich Zuckermoleküle und Proteine im Körper – sie verkleben regelrecht miteinander. Durch diesen Vorgang werden Kollagen und Elastin in der Haut beschädigt. Das Resultat: Die Haut erschlafft zunehmend und die Faltenbildung ist vorprogrammiert.

Vermeiden Sie hohen Zuckerkonsum und achten Sie auf eine gesunde sowie ausgewogene Ernährung. Unter anderem eignen sich antioxidative Nahrungsmittel, die zum Beispiel viel Vitamin E und C enthalten. Diese können einer Glykation vorbeugen und wirken gezielt gegen Hautentzündungen.

Erstaunliche Fakten rund um das Auge

Die Augen zählen zu den wichtigsten Sinnesorganen des Menschen. Nur mit unseren Augen können wir unsere Umwelt auf einzigartige Art und Weise wahrnehmen. Wir benötigen unsere Augen unter anderem, um uns zu orientieren, die Welt um uns herum zu entdecken, zu kommunizieren und vertraute Beziehungen aufzubauen.

Wussten Sie, dass…

  • …die äußersten Augenmuskeln als die aktivsten Muskeln des ganzen menschlichen Körpers gelten?
  • …der Sehnerv aus einer Million Nervenfasern besteht?
  • …die Augenfarbe durch Pigmente bestimmt wird? Während Menschen mit braunen Augen den höchsten Anteil an Pigmenten besitzen, haben Blauäugige am wenigsten davon.
  • …ein Prozent der Frauen und zehn Prozent der Männer an einer Farbfehlsichtigkeit erkranken? In solchen Fällen können die Farben Rot und Grün sehr schlecht unterschieden werden.
  • …Männer schwache Kontraste und schnelle Bewegungen besser wahrnehmen können als Frauen?
  • …eine ausgewogene und gesunde Ernährung einen erheblichen Einfluss auf unsere Augengesundheit hat? Insbesondere Vitamin A, E, C sowie Zink und Omega-3-Fettsäuren sind für unsere Augen wichtig. Alle diese Vitamine und Nährstoffe sind in gesunden Lebensmitteln, wie Obst, Gemüse und Fisch enthalten.

Interessieren Sie sich für eine Oberlidstraffung? Wir beraten Sie gerne, wenn es um Ihr äußeres Erscheinungsbild und Ihre Gesundheit geht. Wir sind telefonisch und per E-Mail für Sie erreichbar. Treten Sie mit uns unter der Woche im Zeitraum zwischen 9.00 Uhr und 17.00 Uhr in Kontakt. Wir freuen uns Sie bald in unserer Klinik begrüßen zu dürfen!

  • Elena Ko
    Elena Ko
    vor 10 Monat(en)
    Frau Mayer ist eine super Ärztin, die sehr fürsorglich und professionell arbeitet. Auch das ganze Team, ist sehr zuvorkommend und nett. Also ich kann nichts negatives sagen, alles Top ???? mehr
  • Aniuska Borges
    Aniuska Borges
    vor 11 Monat(en)
    Klasse Beratung, freundlich und Kompetent! Das was man einfach braucht! mehr
  • Christina Schmidt
    Christina Schmidt
    vor 1 Jahr(en)
    Beste Wahl! Super nettes Empfangspersonal, kompetente Beratung, tolle Behandlung und vor allem keine Wartezeiten. Nur zu Empfehlen und immer wieder gerne! mehr
  • Irena K
    Irena K
    vor 1 Jahr(en)
    Sehr zu empfehlen! Sehr freundliches Personal und kompetente Beratung! Behandlungsergebnisse sind super - ja, ich war rundum zufrieden:). mehr
  • Dominik Stritzke
    Dominik Stritzke
    vor 2 Jahr(en)
    Sehr gute Arbeit und eine tolle Beratung gehabt. Etwas negativ war die Tatsache, dass der Aufwachraum benötigt wurde und ich mit meiner Begleitung in einem noch nicht ganz fittem Status gehen durfte/musste. Der Weg zum Parkhaus im Haus war gefühlt eine Ew mehr
  • Photo Prescott
    Photo Prescott
    vor 2 Jahr(en)
    Diese Klinik ist unbedingt zu empfehlen. Von der Atmosphäre, über das Personal, Arzthelferinnen und Ärzten ist wirklich alles top. Ich habe dort einen kleinen Eingriff machen lassen, im Gesicht. Dr. Kürten war sehr ruhig und freundlich, hat alle meine Fra mehr
  • Martina Kerz
    Martina Kerz
    vor 2 Jahr(en)
    Ich war in der Malakoff Klinik Mainz zur Faltenunterspritzung mit Hyaluron vor ca 4 Wochen. Es war das erste Mal für mich und ich bin vom Ergebnis total begeistert! Sehr nettes Team, sehr gute Beratung ! Ich werde auf jeden Fall zur Auffrischung wieder i mehr
  • Alle Rezensionen anzeigen
Google
Google Bewertung
5.0