Das Geheimnis schöner Körper

Neue Lebensqualität durch ästhetische Chirurgie – Bauchdeckenstraffung, Fettabsaugen und weitere Verfahren

Wer wünscht ihn sich nicht, einen jugendlich-schönen Körper mit ebenmäßigen Proportionen? Die Bilderflut der Medien trägt dazu bei, dass sich in der Gesellschaft bestimmte Schönheitsideale etabliert haben. 

Nicht nur Schauspieler und Models lassen sich operieren

Die wenigsten Schauspieler oder Models, die in zeitloser Ästhetik von den Titelseiten der Hochglanzmagazine lächeln, räumen ein, dass ihr Äußeres durch Bildbearbeitungsprogramme optimiert wurde oder ein plastischer Chirurg seine geschickten Hände im Spiel hatte. Brust-OP, Fettabsaugung und Bauchstraffung sind bei den Stars und Sternchen ebenso üblich wie kosmetische Eingriffe im Gesicht.

Doch auch für Menschen, die nicht vor der Kamera stehen, beeinflusst eine harmonische Beziehung zwischen dem inneren Bedürfnis nach Ästhetik und dem tatsächlichen Aussehen maßgeblich das persönliche Wohlbefinden. Ein attraktives Äußeres trägt zu einem besseren Selbstbewusstsein bei und hat positive Auswirkungen auf den beruflichen und privaten Umgang. Die meisten Menschen sind irgendwann im Laufe ihres Lebens mit dem eigenen Spiegelbild unzufrieden und nehmen mehr oder weniger große Mühen auf sich, eine Veränderung herbeizuführen.

Effektive Behandlung der Problemzonen durch OPs

Falls aber, trotz aller Anstrengungen in Form von gesunder Ernährung und Sport, der Traum von einem wohlgeformten Körper unerreichbar bleibt, entsteht ein Gefühl von Frustration und Hilflosigkeit. Was nützen alle in verlorenen Kilos gezählten Diäterfolge, wenn die anlagebedingten „Reiterhosen“ an den Außenseiten der Oberschenkel unverändert bestehen bleiben oder wenn das Bauchfett zwar verschwunden, dafür aber unansehnliche Hautlappen entstanden sind?

Aufgrund von Gewichtsschwankungen, auch während einer Schwangerschaft, werden Haut und Bindegewebe stark gedehnt und finden nicht mehr zu ihrer früheren Form zurück. Eine effektive Bauchstraffung allein durch gezieltes Training zu erreichen, ist leider nicht möglich. Und, was auch immer die Kosmetikindustrie verspricht, wegcremen lassen sich solche Probleme nicht. Hartnäckige Fettdepots und erschlafftes Gewebe erzeugen bei den Betroffenen oft einen starken Leidensdruck, der sie Besuche im Schwimmbad oder am Strand weitgehend meiden lässt und so häufig drastische Auswirkungen auf die Lebensfreude hat.

Hier kann die Schönheitschirurgie mittels Fettabsaugen und Bauchdeckenstraffung Frauen und Männern zu einer ästhetischen Körpersilhouette verhelfen.

Genetische Faktoren und Alterungsprozesse

Neben genetischen Faktoren, die beispielsweise für eine Bindegewebsschwäche mit Neigung zu Cellulitis oder starken Fetteinlagerungen an den Oberschenkeln verantwortlich sind, spielen natürliche Alterungsprozesse dabei eine Rolle, dass sich viele Menschen in ihrem Körper nicht (mehr) wohl fühlen.

Auch bei optimaler Pflege büßt die Haut mit dem Älterwerden viel von ihrer ursprünglichen Elastizität ein. Besonders auffällig ist dies häufig an den Oberarmen. Eine Fettabsaugung und Oberarmstraffung kann hier eine deutliche Verbesserung herbeiführen.

Durch eine ästhetische Operation wie Fettabsaugen oder Bauchdeckenstraffung kann die eigene Körperwahrnehmung harmonisiert und damit die Lebensqualität oft nachhaltig angehoben werden.

Die OPs in der Fort Malakoff Klinik für den Körper

Fettpolster an unerwünschten Stellen bekommt man kaum mit Diäten oder Sport weg. Dies kann frustrierend und ärgerlich sein, insbesondere wenn man kein Gramm zu viel hat. Verantwortlich für die Fettverteilung sind die Gene. Wie bekommt man nun die unerwünschten Fettdepots an Beinen, Bauch, Po und an anderen Körperregionen weg?
Bei kleineren Fettansammlungen eignet sich die "Fett-Weg-Spritze", bei größeren oder mehreren Depots hat sich eine Fettabsaugung als die sicherste und einfachste Möglichkeit erwiesen.

Wer wünscht ihn sich nicht, einen straffen flachen Bauch ohne schwabbelige Haut, zum Beispiel nach Schwangerschaften oder Gewichtsabnahmen, aber auch bei altersbedingter lockerer Haut. Eine Bauchstraffung mit Straffung der Bauchmuskulatur kann Sie hingegen von schlaffer Haut befreien.

Schweißflecken in der Kleidung durch nasse Achseln führen zu Unsicherheit und belasten in Job, Freizeit und Partnerschaft. Der Wunsch schweißfreier Achseln bei Hyperhidrosis ist aber nicht unerreichbar.
Durch eine Schweißdrüsenabsaugung oder Botox-Behandlung kann man sich wieder sicher und unbeschwert fühlen.

Der Partner sieht es, und es stört. Hemmungen in der Partnerschaft, aber auch Scheuern in der Kleidung mit Entzündungen und Pilzbefall sind die Regel. Durch die fachgerechte Verkleinerung der Schamlippen können diese Probleme der Vergangenheit angehören.

Unsere Spezialisten

Spezialisierung Fettabsaugung - Dr. Huber-Vorländer

Dr. Huber-Vorländer
Leitender Arzt ästhetische Medizin

Facharzt in der Fort Malakoff Klinik

Dr. Martin Kürten
Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie

Spezialistin in der Schönheitsklinik Fort Malakoff

Dr. Wiltrud Meyer
Fachärztin für Plastische und Ästhetische Chirurgie