Die softe Hautglättung mit dem sichtbaren Aha-Effekt

Profitieren Sie von der neuen, sanften Therapie zur Hautglättung

Das fraktionierte (lat.: frangere = zerlegen) Laser-Peeling – die neue, sanfte Art des Laser-Peelings – ist aus dem Wunsch heraus entstanden, die Wirksamkeit des Laser-Peelings mit einer höheren Verträglichkeit zu kombinieren.

Bei dieser innovativen Methode wird die Haut nicht mehr zu 100% gleichmäßig mit dem Laser bestrahlt, sondern in vielen sehr kleinen Partien. Durch ein spezielles Filtern des Laserstrahls trifft nur noch ein gewisser Prozentsatz der abtragenden Laserstrahlung auf die Haut auf. Zwischen den Laserpunkten bleiben gesunde Hautinseln stehen, von denen eine schnellere und effizientere Regeneration ausgeht, als dies bei einem herkömmlichen Laser-Peeling der Fall ist.

Die Vorteile für Sie: Die Abheilungszeit ist deutlich vermindert und die Nebenwirkungen, wie z. B. Schwellungen, werden reduziert. Die geschulten Laserspezialisten in der Fort Malakoff Klinik beraten Sie gerne und ausführlich über die Wirkungsweise dieser Therapie.

Hinweis: Um ein optimales Ergebnis zu erzielen, sind je nach Indikation mehrere Sitzungen im Abstand von 4 bis 6 Wochen notwendig. Der Abheilungsprozess dauert ca. 3–5 Tage, Reströtungen klingen in der Regel innerhalb einer Woche ab. Eine systemische Infektionsprophylaxe ist bei größeren Arealen empfehlenswert. Behandelbare Regionen: Gesicht, Hals, Dekolleté, Handrücken etc.

Haben Sie genug von Antifalten-Cremes? Frisches Hautbild

Gönnen Sie Ihrer Haut ein sichtbar jüngeres Aussehen

Oberflächenelastizität und Spannkraft der Haut lassen im Laufe des Lebens zunehmend nach und verursachen häufig das Bild gealterter und kraftloser Haut. Zusätzlich lassen tiefe mimische Falten das Gesicht älter aussehen.

Eine schichtweise Abtragung der Gesichtshaut mit einem speziellen Lasersystem, auch Laser-Skinresurfacing
(= engl. = Hautoberflächenerneuerung) genannt, fördert die Bildung einer glatteren und strafferen Haut. Die kollagenproduzierenden Schichten werden zur Neubildung von Kollagen angeregt, wodurch ein enormer Elastizitätsgewinn erzielt werden kann. Auch störende Unregelmäßigkeiten können mit dieser Lasermethode deutlich gemindert werden. Oberflächliche Falten, Knitterfältchen und Hautunregelmäßigkeiten verschwinden meist vollständig. Dadurch gelangen gerade junge Patienten wieder zu neuem Selbstbewusstsein!

Unschöne Narben stellen eine weitere Indikation für den Einsatz des Spezial-Lasers dar. Durch Minderung der hervortretenden Narbenstränge können so eine Glättung im Hautniveau und eine erhebliche Verbesserung im ästhetischen Erscheinungsbild erzielt werden.

Informieren Sie sich in der Fort Malakoff Klinik darüber, wie Ihre Haut um Jahre jünger aussehen kann!

Hinweis: Die Abheilung ist abhängig von der Eindringtiefe des Lasers und dauert zwischen 5 und 10 Tagen. Reströtungen verlieren sich innerhalb von 2 bis 6 Wochen. Eine systemische Infektionsprophylaxe ist erforderlich. Nur zur Gesichtsbehandlung geeignet!