Die Brustvergrößerung - von der ersten Beratung zum Ergebnis

Beratungsgespräch, Patientensicherheit und Kosten - Hier finden Sie alle wichtigen Informationen zur Brustvergrößerung

Weiblichkeit und Schönheit werden unter anderem durch die weibliche Brust mitbestimmt. Die Schönheitsideale sind aber auch bezüglich der Brust sehr unterschiedlich in Form und Größe. Durch die langjährige Erfahrung unserer Fachärzte für Plastische und Ästhetische Chirurgie in der ästhetischen Brustchirurgie erhalten Sie Ihr gewünschtes individuelles Ergebnis.

Was ist die richtige Methode für meine Brust?

Wie finde ich den richtigen Arzt?

Als Standard für die ästhetische Brustvergrößerung gilt immer noch die Augmentation mit Silikongelimplantaten, aber auch Brustvergrößerungen mit Eigenfett werden durch unsere Spezialisten durchgeführt.

Für eine Brustvergrößerung ist dies ein Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie oder ein Gynäkologe, der sich auf die Brustoperationen spezialisiert hat.

Sie sollten sich ein genaues Bild über die Fachkompetenz und die Qualität der Ergebnisse durch eine ausführliche Recherche machen. Für die Auswahl kann Ihnen Mundpropaganda, aber auch das Internet als Informationsquelle dienen. Sie finden sicherlich auch im Internet Erfahrungsberichte zur Brustvergrößerung.

Unsere Homepage sowie unsere Facebookseite bieten Ihnen ausführliche Informationen rund um das Thema der Brustvergrößerung.

Das erste Beratungsgespräch

Vor jeder Brustvergrößerung ist ein individuelles Beratungsgespräch erforderlich. Wir in der Fort Malakoff Klinik legen viel Wert auf eine umfassende Aufklärung. Ihr Arzt wird in entspannter Atmosphäre die Gründe und die Wünsche für Ihre Brustoperation erfassen. Ihnen werden die Vor- und Nachteile der verschiedenen Zugangswege, Implantatlagen und Implantatarten erläutert.
Auch werden Ihnen auf Wunsch neben der Brustvergrößerung mit Implantaten die Möglichkeiten der Brust-OP mit Eigenfett erläutert. Bei dieser Art der Brustoperation müssen aber einige Voraussetzungen vorhanden sein. 

Nach einer umfassenden Untersuchung kann Ihr Arzt für die Brustvergrößerung einen individuellen Behandlungsplan erstellen. Dieser wird Ihnen graphisch anhand eines Handouts mitgegeben. Anhand von Vorher-Nachher-Bildern zur Brustvergrößerung und der Einlage von Implantatkissen können Sie in der Regel schon im ersten Gespräch eine Entscheidung treffen, welche Art der Brustvergrößerung und welche Brustgröße für Sie in Frage kommen.
Am Ende des Gespräches wird ein Kostenplan erstellt, der Ihnen schriftlich einige Tage nach dem Vorstellungsgespräch auf Wunsch zugesendet wird.

Die Vorbereitung zur Brustvergrößerung in der Klinik

Nach dem ersten Beratungsgespräch haben Sie eine Menge Informationen zur Brustvergrößerung erhalten. Auch wenn Sie sich schon lange entschieden haben, lassen Sie das Gespräch noch einmal Revue passieren.
Überlegen Sie, ob die Erklärungen zur Brust-OP und die Vorher-Nachher-Bilder für Sie stimmig und passend waren. Ein gutes Bauchgefühl sollte Sie in Ihrem Entschluss bekräftigen. Wenn Sie sich für die Operation entschieden haben, können Sie einen OP-Termin vereinbaren.

Fachpersonal in allen Bereichen

Patientensicherheit steht bei uns im Vordergrund.
Wir arbeiten nur mit Fachpersonal. Am Empfang finden Sie ausgebildete Medizinische Fachangestellte, die ihr Handwerk in einer dreijährigen Ausbildung von der Picke auf gelernt haben. Im stationären und operativen Bereich unterstützen uns Krankenschwestern (Berufsbezeichnung: Gesundheits- und Krankenpfleger/in) mit langjähriger Erfahrung im operativen und stationären Bereich.
Auch für den entsprechenden Service ist gesorgt. So hat unsere Klinikmanagerin u.a. in einer großen Hotelkette in Mainz gearbeitet.

Das zweite Gespräch zur Brustvergrößerung

Wenn Sie sich zu einer Brustvergrößerung in der Klinik entschieden haben, können Sie bei unserer Klinikmanagerin oder deren Vertretung einen zweiten Beratungstermin und einen Operationstermin vereinbaren. Der zweite Beratungstermin sollte frühestens vier Wochen und spätestens eine Woche vor der Operation erfolgen. 

In diesem Gespräch wird nochmals die von Ihnen gewünschte Operation zur Brustvergrößerung durchgesprochen. Ihr Chirurg hat Ihnen schon beim ersten Gespräch anhand von Vorher-Nachher-Bildern zur Brustvergrößerung und durch Sizer (Platzhalter in entsprechenden Größen) zur Entscheidung über die neue Brust verholfen.
In diesem zweiten Gespräch werden die Implantate für Ihre Brustvergrößerung und die Operationsart mit Lage der Brustimplantate endgültig festgelegt. Durch unser Team erfolgen eine Blutentnahme sowie die richtige Auswahl eines speziellen Brustvergrößerungs-BHs, der Ihnen direkt nach der Operation angezogen wird. Nach diesem Gespräch sollten Sie sich bei unseren Narkoseärzten vorstellen.

Ihre Brustvergrößerung - Ablauf am Operationstag

Nun ist es soweit, der große Tag ist gekommen. Wenn Sie aus Wiesbaden, Frankfurt oder von weiter her anreisen, planen Sie bitte die rechtzeitige Ankunft in der Klinik. Auf Wunsch können wir Ihnen in den umliegenden Hotels auch ein Zimmer empfehlen, wenn Sie schon am Vorabend anreisen wollen. 

Am Operationstag sollten Sie 6 Stunden vor der geplanten Operation nicht essen, die Aufnahme von Wasser ist bei uns bis 2 Stunden vor dem Eingriff erlaubt. In der Privatklinik angekommen, werden Sie aufgenommen.
Falls Sie eine Nacht nach der Brustvergrößerung in der Klinik verweilen wollen (dies ist nicht zwingend erforderlich), werden Sie von einer freundlichen Pflegekraft auf Ihr Zimmer (1- oder 2-Bett-Zimmer) begleitet. In ruhiger Atmosphäre wird Ihnen eine Infusionsnadel gelegt, Ihr Operateur wird Sie vor der Brustoperation anzeichnen und die Operation nochmals mit Ihnen besprechen.
Falls Sie es wünschen, können Sie nun etwas zur Beruhigung erhalten, so dass Sie ganz entspannt in den OP-Saal kommen.

Nach der Brustvergrößerung

In der Regel sind Sie ganz schnell nach der Operation wieder fit. Durch eine spezielle Operationstechnik ohne Drainagen sind die Schmerzen nach der Operation in Kombination mit den von uns verabreichten Medikamenten gut zu ertragen. Sie werden ein Spannungsgefühl auf der Brust haben, welches sich aber spätestens nach 3 Tagen legt. 

Nach der Operation wird Ihnen ein Brustvergrößerungs-BH angelegt, der die Brust stabilisiert. So können wir ein sicheres Ergebnis erreichen. Trotzdem müssen Sie sich einige Tage nach der Brustvergrößerung schonen, so dass die Brustimplantate problemlos einheilen können. Nachkontrolltermine haben Sie am 1. und am 5. Tag nach der Operation. In Abhängigkeit von der Wundheilung sind weitere kurzfristige Termine erforderlich. Selbstverständlich sind alle Kontrolltermine kostenfrei.

Für uns ist es wichtig, dass Sie sich auch nach der Operation gut bei uns aufgehoben fühlen. Daher freuen wir uns, wenn Sie sich zu den jährlichen Kontrollterminen vorstellen.


Das endgültige Ergebnis

Wenn alles normal verläuft, sehen wir Sie nach den kurzfristigen Kontrollterminen nach ca. einem halben Jahr wieder. Die Brüste sollten nun nach der Brustvergrößerung komplett abgeschwollen sein, das endgültige Ergebnis ist erreicht. Die Narben werden eventuell noch ein wenig rot sein. Ihre „neue Brust“ gehört nun zu Ihnen und sollte Sie in keinster Weise einschränken.
Jegliche sportliche Aktivität ist ohne Einschränkung möglich, ob Tiefseetauchen, Fallschirmspringen oder Joggen. Wir wünschen Ihnen viel Freude mit Ihrer Brust. 

Warum wir?

  • Sicherheit durch Spezialisierung
  • > als 100 Brustoperationen/Jahr
  • Lebenslange Garantie auf Implantate

Unsere Spezialisten

Dr. Kürten, spezialisiert auf Brustvergrößerung

Dr. med. Martin Kürten
Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie
>> Interview Dr. Kürten

Dr. med. Wiltrud Meyer, spezialisiert auf Brustvergrößerungen mit Implantaten und Eigenfett

Dr. med. Wiltrud Meyer
Fachärztin für Plastische und Ästhetische Chirurgie

Kurzinfo Brustvergrößerung

OP-Dauer: 60-90 Minuten
Narkose: Vollnarkose
Klinikaufenthalt: ambulant od. 1 Nacht
Fadenzug: selbstauflösend
Nachbehandlung: Spezial-BH, kein Fadenzug
Gesellschaftsfähig: nach 1-3 Tagen
Arbeitsfähig: nach 5-10 Tagen
Sport: nach 3 Wochen