Lästige Haare im Gesicht dauerhaft entfernen

Für eine schöne, gepflegte Gesichtshaut müssen unerwünschte Härchen regelmäßig entfernt werden. Kaum etwas kann unser ästhetisches Empfinden mehr stören als dunkel und stoppelig sprießende Haare im Bereich der Oberlippe und um das Kinn herum. Leider sind die meisten herkömmlichen Methoden zeitaufwendig und schmerzhaft. Dabei geht es viel einfacher: Mit Hilfe der dauerhaften Haarentfernung durch unseren Lumenis LightSheer® DESIRE™ Laser können „haarige Probleme“ auf einfache und angenehme Weise dauerhaft beseitigt werden.

Verabschieden Sie sich von Rasierer und Pinzette ...

Wer störende Haare durch Rasieren entfernt, weiß, wie schnell diese nachwachsen. Hinzu kommt, dass sie hinterher noch dicker wirken, weil sie an ihrer stärksten Stelle, nämlich an der Hautoberfläche, durchtrennt werden. Deutlich effektiver sind da schon die verschiedenen Methoden zur Epilation der Gesichtsbehaarung, vom Auszupfen einzelner Härchen mit der Pinzette über die Wachsepilation bis hin zu elektrischen Epilierern.

Alle Techniken sind allerdings mit einem erheblichen Zeitaufwand verbunden. Die Haare werden zwar mitsamt der Wurzel ausgerissen, doch da der Follikel mit den haarbildenden Zellen intakt bleibt, wachsen sie wieder nach.
Je nach individuellem Schmerzempfinden und Menge der zu entfernenden Härchen ist die Prozedur alles andere als angenehm.

Abgesehen von den Schmerzen beim Auszupfen kommt es bei sensiblen Hauttypen häufig zu Irritationen mit Rötungen, eingewachsenen Haaren und der Bildung von entzündlichen Pusteln.

... und wählen Sie die innovative Lasertechnologie!

Wenn Sie es satt haben, regelmäßig Zeit auf das schmerzhafte Zupfen zu verwenden, kommt für Sie möglicherweise eine dauerhafte Haarentfernung mit Laser (Fotoepilation) infrage.
Die Funktionsweise der Laserepilation erklärt sich daraus, dass die hochenergetischen Laserimpulse vom Haar in seine Wurzel weitergeleitet und dort in Wärme umgewandelt werden.
Der Haarfollikel wird auf diese Weise verödet. Die Wirkung des Lasers ist in der Wachstumsphase des Haares am höchsten, sodass für einen nachhaltigen Effekt mehrere Behandlungen erforderlich sind.

Das Problem

Störende Haare im Gesicht, die regelmäßig durch rasieren oder zupfen entfernt werden - Es kann zu Rötungen und Pusteln nach der Entfernung kommen.

Die Lösung

Die dauerhafte Haarentfernung mit einem Laser - Nach 6-8 Sitzungen sind die Gesichtshaare verschwunden, und dies für Jahre!

Die dauerhafte Haarentfernung durch Laser wird ausschließlich von ausgebildeten medizinischen Fachkräften durchgeführt und von unseren Ärzten überwacht.
Neueste Lasergeräte der Firma Lumenis sorgen dafür, dass Sie lediglich ein leichtes Prickeln verspüren werden und im Anschluss höchstens mit einer vorübergehenden Hautrötung rechnen müssen.

Unsere Experten beraten Sie gerne über die voraussichtlich notwendige Anzahl der Anwendungen.