Hyaluronsäure zur Faltenbehandlung

Frau wird mit Hyaluronsäure behandelt.
Dr. Huber Huber-Vorländer

Natürlich frisches Aussehen durch Hyaluronsäure. Die Bilder verfolgen uns überall. Prominente und solche, die es gerne wären, blicken uns aus maskenhaften Gesichtern an. Ihr Lächeln wirkt, dank der übertrieben aufgespritzten Lippen, einfach nur lächerlich. Was ist da schief gegangen fragen wir uns? Ganz einfach: Sie haben des Guten zu viel an sich machen lassen.

Da dieses Phänomen massenhaft um sich greift, ist es kein Wunder das viele der Ansicht sind, das Faltenbehandlung mit Fillern​​​​​​​​​​​​​​, wie Hyaluronsäure immer übertrieben und unnatürlich wirken. Tatsächlich ist es aber so, dass kosmetische Eingriffe nur auf den ersten Blick als solche erkennbar sind, wenn sie mangelhaft durchgeführt wurden.
Professionell angewandt kann Falten/Faltenbehandlung mit Hyaluronsäure und unterspritzen einzelner Gesichtspartien mit Filler (n) einen wunderbaren Verjüngungseffekt bewirken.
Sie wissen, dass der Eingriff gelungen ist, wenn Freunde und Bekannte Sie nach der Behandlung fragen, ob Sie im Wellnessurlaub waren. Im Idealfall sehen Sie wie eine top erholte Version von sich aus, nicht so, als würden sie gerade aus der Klinik kommen.

Hyaluronsäure - ein körpereigener Stoff

Gelingen kann dies tatsächlich am besten mit Hyaluronsäure als Filler. Dabei ist es gut zu wissen, dass Hyaluronsäure ein körpereigener Stoff ist. Hyaluronsäure hat im Körper unter anderem die Aufgabe Wasser in den Zellen zu binden. Dieser Eigenschaft verdankt sich die gewebeaufpolsternde Wirkung. Das macht sie auch zu einer beliebten Zutat in Kosmetikprodukten. Doch durch die Anwendung hyaluronhaltiger Cremes lassen sich nur sehr geringe Verbesserungen erzielen. Da Hyaluronsäure in Folge des natürlichen Alterungsprozesses nicht mehr ausreichend gebildet wird, lässt die Hautspannung sichtbar nach. Deshalb ist es nahliegend, das Hautgewebe zu unterstützen und zu straffen, indem man durch Falten/Faltenbehandlung mit dem Filler Hyaluronsäure von außen nachhilft.
Der positive Effekt, der durch diese Behandlung eintritt, reicht nicht nur aus, feine Linien und Fältchen von innen aufzupolstern. Gesichtspartien, die aufgrund des Mangels an Hyaluron beginnen, ihre Konturen zu verlieren, können diese durch behutsame Einspritzung von Filler (n) wieder zurückerlangen. Am besten sind hierfür Wangen, Unterlid, die Region um den Mund und Lippen geeignet.
Aber wie gesagt, die Betonung liegt auf behutsam. Der Tatsache, dass Hyaluronsäure eine natürlich vorkommende Substanz ist, wird sie problemlos vom Körper aufgenommen und die Wirkung hält etwa ein Jahr an.

Besonders störend sind tiefe Nasolabialfalten

Häufig werden die Nasolabialfalten im Bereich zwischen Mund und Nase als besonders störend empfunden. Diese sind mit der Zeit auch dann sichtbar, wenn wir nicht lächeln. Bei feineren Linien und kleinen Fältchen hat man vielleicht noch eine Chance, diese mit hochwirksamen Kosmetikprodukten zu mildern. Doch bei den tiefer ins Gewebe gehenden Falten ist dieser Versuch aussichtslos.
Glücklicherweise verfügen wir über speziell aufbereitete Hyaluronfiller, mit denen sich diese Bereiche glätten lassen.
Für diese Form der Faltenbehandlung sind die Hyaluronsäurefiller extra so zusammengesetzt, dass nur eine minimale Schwellung verursacht wird, wodurch man direkt nach der Behandlung wieder gesellschaftsfähig ist. Außerdem ist ein mildes Lokalanästhetikum enthalten, wodurch die Injektionen für die Patienten besonders schonend vorgenommen werden können.

Ein tolles optisches Ergebnis und ein maximal schonender Behandlungsablauf. Das sind die Maximen, auf die wir unser Behandlungsangebot ausrichten. Ihre Zufriedenheit ist unser größtes Anliegen!

​​​​​​Bildquellen: Bild 1: © B-D-S Piotr Marcinski - stock.adobe.com, Bild 2: © Liefestyle - stock.adobe.com,