Dauerhafte Haarentfernung

Frau rasiert ihre Oberschenkel.
Dr. Nina Malik

Laser für die dauerhafte Haarentfernung – Das sollten Sie wissen

Ist Ihnen das Rasieren auch lästig? Epilieren oder wachsen wollen Sie nicht? Und auf die Chemie der Enthaarungscremes haben Sie keine Lust? Dann bleibt nur eins: dauerhaft weg mit dem Pelz!
Laser sind dafür eine sehr zuverlässige und gründliche Methode. Doch welche gibt es und wie sicher sind sie? Erfahren Sie es jetzt in unserem Blogartikel.

Das Who is Who der Laser

Der Diodenlaser

Diodenlaser sind die neueste Generation in der Haarentfernung und eine hervorragende Lösung Ihres haarigen Problems.
Unser Laser arbeitet mit einer Wellenlänge von 800/810 nm. Dieser Laser reicht tief in die Haut hinein, ohne sie zu schädigen. Aufhellungen der Haut im gelaserten Bereich sind daher extrem selten. Geeignet ist er für alle Hauttypen, bringt die besten Ergebnisse jedoch bei heller oder nur leicht gebräunter Haut.

Der Alexandritlaser

Der Alexandritlaser ist der schnellste Laser auf dem Markt und deckt in kurzer Zeit auch größere Flächen ab. Er hat eine etwas kürzere Wellenlänge von 755 nm und eignet sich daher am besten für helle bis olivbraune Haut. Die besten Ergebnisse erzielt er dabei bei feinen, dünnen Haaren, die mit anderen Lasern nicht verschwinden wollen.

Der ND:YAG-Laser

In der Regel werden diese Laser für die Tattoo-Entfernung verwendet. Sie können jedoch auch bei der Haarentfernung eingesetzt werden. Die sehr lange Wellenlänge von 1064 nm erlaubt dem Laser, tief in die Haut einzudringen, ohne dabei die Haut zu entfärben. Allerdings brauchen Sie bei diesem Laser in der Regel mehr Sitzungen als bei anderen Lasern und sehr feine Haare widerstehen ihm mitunter. Dafür kann er bei allen Hautfarben bis hin zu extrem dunkler Haut angewendet werden.

SHR

Bei SHR oder Super Hair Removal werden multiple Impulse mit hoher Wiederholung auf die Haut gegeben und diese dadurch sanft auf 45 bis 50°C erwärmt. Die Hitze zerstört das Haar samt Wurzel. Auch feine und sehr helle Haare können mit diesem Verfahren entfernt werden.

IPL

IPL oder Intense Pulsed Light sind sehr günstige und weit verbreitete Geräte für die Haarentfernung, die mit einem sehr weiten Lichtspektrum arbeiten. Da es weniger effektiv als die vorgenannten Laser ist, müssen Sie bei dieser Behandlung auch mit mehr Sitzungen für ein gutes Ergebnis rechnen. Am besten eignet sich diese Methode für dunkle Haare und eine recht helle Haut.

Und wie sicher sind diese Laser für die dauerhafte Haarentfernung?

Welcher Laser für Sie der am besten geeignete ist, hängt also von Ihrem Haut- und Haartyp ab.
Die Sicherheit während der Behandlung liegt jedoch nicht nur im jeweiligen Lasersystem begründet. Richtig angewendet, haben alle Systeme bei geeigneten Typen eine hohe Sicherheit.
Warum es gerade bei günstigen Geräten wie IPL häufiger zu Nebenwirkungen kommt, liegt vor allem im Anwender begründet.
Fehlt die Erfahrung oder ist die Ausbildung mangelhaft, steigt das Risiko von Problemen wie leichten Verbrennungen und anderen Schäden.
Achten Sie daher bei der Wahl für Ihre Haarentfernung nicht nur auf die Methode, sondern auch auf die Expertise des Anwenders.
Übrigens: Fragen zur Sicherheit und Anwendung der Haarentfernungslaser beantworten wir Ihnen jederzeit gern und helfen Ihnen, die für Sie optimale Methode zu finden.
Rufen Sie uns einfach an!