Haarfreier Intimbereich des Mannes: Ästhetisch und hygienisch

Was in den 1970er Jahren noch Usus war, ist heute undenkbar: Der "Wildwuchs" im Intimbereich. Der Großteil aller Männer entfernt dort die Haare und weiß, dass einige Stellen nicht ganz einfach zu enthaaren sind.
Im Intimbereich, an den Hoden und im Dammbereich können chemische Mittel (Enthaarungscremes) und Epilierer die empfindliche Haut reizen. Das Waxing hält länger, ist aber - gerade in diesem sensiblen Bereich - nicht jedermanns Sache. In den meisten Fällen wird rasiert. Nach jeder Rasur wachsen aber innerhalb eines Tages fühlbare Stoppel nach. Diese können nicht nur die Haut reizen und zu den bekannten Rasierpickeln führen. Sie fühlen sich auch für den Partner unschön an.
Bei der dauerhaften Haarentfernung kann zum Beispiel ein Laser die Haare veröden. Nach mehreren Sitzungen wachsen diese nicht mehr nach - der Aufwand für die Pflege im Intimbereich wird deutlich geringer und angenehmer.

  • Christina Schmidt
    Christina Schmidt
    vor 6 Monat(en)
    Beste Wahl! Super nettes Empfangspersonal, kompetente Beratung, tolle Behandlung und vor allem keine Wartezeiten. Nur zu Empfehlen und immer wieder gerne! mehr
  • Irena K
    Irena K
    vor 7 Monat(en)
    Sehr zu empfehlen! Sehr freundliches Personal und kompetente Beratung! Behandlungsergebnisse sind super - ja, ich war rundum zufrieden:). mehr
  • Dominik Stritzke
    Dominik Stritzke
    vor 10 Monat(en)
    Sehr gute Arbeit und eine tolle Beratung gehabt. Etwas negativ war die Tatsache, dass der Aufwachraum benötigt wurde und ich mit meiner Begleitung in einem noch nicht ganz fittem Status gehen durfte/musste. Der Weg zum Parkhaus im Haus war gefühlt eine Ew mehr
  • Photo Prescott
    Photo Prescott
    vor 11 Monat(en)
    Diese Klinik ist unbedingt zu empfehlen. Von der Atmosphäre, über das Personal, Arzthelferinnen und Ärzten ist wirklich alles top. Ich habe dort einen kleinen Eingriff machen lassen, im Gesicht. Dr. Kürten war sehr ruhig und freundlich, hat alle meine Fra mehr
  • Martina Kerz
    Martina Kerz
    vor 1 Jahr(en)
    Ich war in der Malakoff Klinik Mainz zur Faltenunterspritzung mit Hyaluron vor ca 4 Wochen. Es war das erste Mal für mich und ich bin vom Ergebnis total begeistert! Sehr nettes Team, sehr gute Beratung ! Ich werde auf jeden Fall zur Auffrischung wieder i mehr
  • Alle Rezensionen anzeigen
Google
Google Bewertung
5.0