Lebenslauf Frau Dr. med. Malik

Perfekte Ästhetik durch Laserbehandlung und Injektionstherapie

Die breitgefächerten Kenntnisse und vielseitigen praktischen Erfahrungen ihrer umfangreichen medizinischen Ausbildung ermöglichen Frau Dr. Malik einen besonders differenzierten Blick auf jeden einzelnen Patienten. Im Mittelpunkt ihrer Tätigkeit in der Fort Malakoff Klinik stehen die nicht-operative Faltenbehandlungen, Laserbehandlungen sowie die Körperformungen mittels Fett-weg Spritze.

Ausbildung und ärztlicher Werdegang

Am 16. Februar 1978 in Wiesbaden geboren wuchs Frau Dr. Malik in einem Elternhaus auf, in dem Werte wie Verantwortungsgefühl, gegenseitiger Respekt, Engagement und Teamfähigkeit groß geschrieben wurden. Der Besuch der in ihrem Geburtsort ansässigen Leibnizschule, welche dem Leitbild „eigenverantwortliche, selbständige und sozialkompetente Schüler auszubilden“ verpflichtet ist, führte diese Wertevermittlung fort. Sie trug viel dazu bei, dass die junge Gymnasiastin schon früh den Berufswunsch entwickelte, Ärztin zu werden. Nach ihrem Abitur 1997 verbrachte sie ein Jahr als Au-pair in New York und Princeton in den USA.

Zurück in Deutschland absolvierte sie zunächst eine Ausbildung als Rettungssanitäterin, bevor sie mit dem Studium der Humanmedizin an der Johannes-Gutenberg-Universität in Mainz begann. Parallel dazu arbeitete die angehende Ärztin in der Pflege im Sankt-Josefs-Hospital in Wiesbaden und später als studentische Hilfskraft im orthopädischen und herzchirurgischen OP-Bereich. Nach dem Staatsexamen 2007 trat Frau Dr. Malik ihre erste Assistenzarztstelle in der allgemeinchirurgischen und orthopädischen Abteilung der Klinik an und verwirklichte so ihren Wunsch, eine praktisch-operative Tätigkeit als Ärztin auszuüben. Die zusätzlich gesammelten Erfahrungen in der Abteilung für innere Medizin und in der Anästhesie ermöglichten Frau Dr. Malik, sich fachübergreifende medizinische Kompetenzen anzueignen, die ihr auch bei ihrer jetzigen Tätigkeit an der Fort Malakoff Klinik zugutekommen.

Frau Dr. Malik an der Fort Malakoff Klinik

Ihr Talent für praktisches chirurgisches Arbeiten sowie die Ausweitung ihres Interesses auf die ästhetische Medizin mit Fokus auf den Mund- und Gesichtsbereich ließen Frau Dr. Malik im Jahr 2011 das Zweitstudium der Zahnmedizin aufnehmen. Parallel dazu verstärkt sie seit 2012 als jüngstes Mitglied das fachärztliche Team der Fort Malakoff Klinik

Im Verlauf intensiver interner Fortbildungen unter der Leitung von Dr. Huber-Vorländer erlernte Frau Dr. Malik verschiedenste Unterspritzungsmethoden u. a. mit Hyaluronsäure und Botulinumtoxin, die sie kompetent und äußerst erfolgreich anwendet. Darüber hinaus ist sie zuständig für die Falten- und Narbenreduktion sowie für die Behandlung von Besenreisern, Couperose und Blutschwämmchen mittels Laser.

Ihre Freizeit verbringt Frau Dr. Malik am liebsten mit ihrer Familie und mit Freunden, gerne auch beim Sport. Fitnesstraining, Joggen, Skifahren und Yoga zählen zu ihren bevorzugten Sportarten.