Klinikstruktur

Seit 2001 Ihre Privatklinik mit §30 Zulassung in Mainz

Die Fort Malakoff Klinik in Mainz ist eine stattlich konzessionierte §30 Privatklinik. Ausgestattet mit fünf Betten ist sie für stationäre und ambulante Eingriffe ausgelegt.

Vor allem nicht-operative ästhetische Behandlungen in den Anfangsjahren

Die Fort Malakoff Klinik in Mainz wurde 2001 als GmbH gegründet. Der Grund für die Klinikgründung war ein Defizit von Schönheitskliniken im Rhein-Main-Gebiet, welche das gesamten Spektrum der Plastisch-ästhetischen Chirurgie, der nicht operativen Faltenbehandlung und der Lasermedizin unter einem Dach abdeckten. Privatkliniken in Frankfurt und Wiesbaden gab es zwar, aber nicht mit diesem Behandlungsspektrum.

Ärzte als Gründer und Betreiber der Privatklinik

Die Gründer und Betreiber der Klinik waren stets Ärzte, so dass von Anfang eine patientenorientierte Entwicklung im Vordergrund stand.
In den ersten Jahren wurde die Fort Malakoff Klinik durch nur einen Arzt betrieben, der kontinuierlich die Privatklinik aufbaute. Neben der nichtoperativen Faltentherapie mittels Unterspritzungen und Lasern war ein weiteres Steckenpferd die laserunterstützte Fettabsaugung zur Körperformung. Bis zum Jahre 2008 konnte er die Fort Malakoff Klinik in diesen Kernbereichen zur größten nicht operativen Klinik in Mainz aufbauen.

Integration eines Kassenarztes für Plastische Chirurgie in die Klinikräumlichkeiten im Jahr 2008

Durch die Einstellung eines Plastischen Chirurgen, der seinen Kassenarztsitz mit in die Fort Malakoff Klinik brachte, konnte die Privatklinik in den letzten Jahren das Behandlungsspektrum ausweiten und an Bedeutung gewinnen. Neben ästhetischen Eingriffen wie Brustvergrößerung, Brustverkleinerung und Nasenkorrekturen werden nun auch in der angeschlossenen Kassenarztpraxis nicht ästhetische Operationen durchgeführt.

2011, 2012, 2013

Durch die Klinikerweiterung mit einem großen Umbau konnte für die neuen Bedürfnisse Platz geschaffen werden. Die Klinik wurde großzügiger gestaltet, das Innendesign modern angepasst, ohne den Wohlfühlcharakter zu verlieren.
2012 dann ein weiterer Schritt in Richtung Patientensicherheit und Behandlungsqualität. Die Klinikzertifizierung war sicherlich ein Meilenstein in der langjährigen Geschichte der Fort Malakoff Klinik.

Und das Team wächst

Neues Personal konnte in den letzten Jahren aufgrund der großen Patientennachfrage eingestellt werden. Neben zwei weiteren Ärztinnen, die im Bereich der ästhetischen Chirurgie und im Bereich der nicht-operativen ästhetischen Medizin tätig sind, konnte das Fachpersonal am Empfang, im Behandlungsbereich und im operativen Bereich auf mehr als 10 Mitarbeiter erweitert werden.