Lippenvergrößerung durch Hyaluronsäure

Erfüllen Sie sich den Wunsch nach schönen, vollen Lippen

Wohlgeformte volle Lippen unterstreichen den harmonischen Gesamteindruck des Gesichts. Im Dreiklang von Augen, Nase und Mund kommt gerade den Lippen die Rolle der Kommunikation und Außenwirkung zu.

Sind sie zu schmal, wirkt der Mund verkniffen, hart und abweisend. Auch gegen die eigene Absicht senden Personen mit schmalen Lippen negative Signale an ihre Umwelt aus. Dabei wirken sie häufig verschlossener, als sie sind. Das kann zu erheblichen Minderwertigkeitskomplexen und negativen Auswirkungen in Beruf und Gesellschaft führen. Eine ästhetisch ausgewogene Lippenvergrößerung mit Hyaluronsäure schafft hier wirksam Abhilfe.

Hyaluronsäure für natürlich volle Lippen

Wenn Sie sich für eine Lippenvergrößerung entschieden haben und eine möglichst schnelle Wirkung wünschen, ist eine Behandlung mit Hyaluronsäure ein sehr effektiver und sicherer Weg.
Hyaluronsäure ist ein natürlicher Bestandteil des Bindegewebes und hat die Eigenschaft, sehr viel Wasser speichern zu können. Als Füllstoff ist Hyaluronsäure zum Beispiel in der Haut, im Glaskörper des Auges und in den Gelenken sowie in vielen Zellen enthalten. Das macht sie als Mittel für eine natürliche Aufpolsterung der Lippen nahezu ideal.
Knötchenbildung und Verhärtungen sind ausgeschlossen, die Lippen wirken nicht nur voller, sondern auch elastischer und insgesamt frischer. Kleine Fältchen in den Lippen, wie sie durch Rauchen entstehen, lassen sich ebenfalls durch Hyaluronsäure glätten.
Da unser Körper das Mittel rückstandsfrei vollständig wieder abbaut, entstehen bei der Behandlung so gut wie keine Nebenwirkungen.
In der Fort Malakoff Klinik verwenden wir ausschließlich hochwertige, sehr gut verträgliche Hyaluronsäure der neuesten Generation.

Nicht-operative und schmerzfreie Behandlung

Die Behandlung mit Hyaluronsäure erfolgt nicht-operativ und schmerzfrei unter örtlicher Betäubung.
Dabei wird das Mittel mittels einer feinen Nadel direkt in die Lippe gespritzt.
Bei Bedarf ist auch eine Injektion in die Lippenkontur möglich, um das Gesamtbild insgesamt zu verbessern.
Nach dem Eingriff können Sie die Fort Malakoff Klinik nach einer kleinen Beobachtungszeit mit frischen, vollen Lippen wieder verlassen.
Je nach individuellen biologischen Gegebenheiten hält das Ergebnis der Behandlung 6 bis 12 Monate an. Da der Eingriff weitgehend ohne Nebenwirkungen verläuft, lässt er sich beliebig häufig wiederholen. 

Nikotin und Sonnenlicht möglichst meiden.
Als einzige kleine Nebenwirkung kann es nach Einspritzen von Hyaluronsäure zu leichten Schwellungen der Lippen kommen. Diese gehen in der Regel nach maximal 48 Stunden zurück, unterstützt von kühlenden Kompressen.
Das Rauchen und Sonnenbaden sollten Sie in der ersten Zeit nach der Behandlung vermeiden. Ein Zuviel von beidem kann das Nachlassen der Wirkung beschleunigen, da Nikotin und UV-Licht die Lippen austrocknen.
Ansonsten ergeben sich aus der Behandlung keinerlei Einschränkungen.

Weitere Informationen zur Lippenvergrößerung mit Hyaluronsäure erhalten Sie nach Kontaktaufnahme mit der Fort Malakoff Klinik unter der Telefonnummer 06131 14 67 67 oder per E-Mail anmeldung@malakoff-klinik.de.

 

 

Unsere Spezialist

Spezialisierung Fettabsaugung - Dr. Huber-Vorländer

Dr. Huber-Vorländer
Leitender Arzt ästhetische Medizin