Brustvergrößerung mit Eigenfett. Kosten und weitere Informationen

Die Brustvergrößerung mit Eigenfett ist ein rein ästhetischer Eingriff, wodurch die Kosten von der Patientin zu tragen sind. Bei einer Brustrekonstruktion oder einer deutlichen Brust-Asymmetrie (Wiederaufbau mit Eigenfett nach Brust-Krebs, Rekonstruktion bei einseitig deutlich kleinerer Brust) übernimmt die Krankenkasse den operativen Aufbau.

Die Kosten für eine Brustvergrößerung mit Eigenfett spielen bei der Entscheidung für eine Klinik oder einen Arzt eine entscheidende Rolle. Nicht nur die Angebote, auch die Preise variieren von Arzt zu Arzt. Welches Angebot zur Brustvergrößerung mit Eigenfett in Preis und Leistung angemessen ist, ist oftmals schwer zu entscheiden.
Billiganbieter gibt es jede Menge, im In- und Ausland. Sind diese aber sicher und haben die Ärzte sowie das OP/Pflegepersonal die entsprechenden Qualifikationen? Sind die Ärzte auch außerhalb der regulären Öffnungszeiten für Sie erreichbar, falls Probleme auftreten? 

Mit der Fort Malakoff Klinik entscheiden Sie sich für Ihre Sicherheit und gegen Billiganbieter.

Unsere Spezialistin im Bereich der Brustvergrößerung mit Eigenfett ist Fachärztin für Plastische und Ästhetische Chirurgie. Seit ihren Anfängen in der plastischen Chirurgie vor mehr als 10 Jahren schlägt ihr Herz für die „regenerative Chirurgie“, zu der auch der Brustaufbau mit Eigenfett gehört. Durch diese Spezialisierung bietet die Fort Malakoff Klinik Ihnen einen hohen Standard bei der Brustvergrößerung mit Eigenfett. Die Kosten für die Behandlung sind überschaubar, auch wenn in einigen Fällen zwei Sitzungen für das gewünschte Ergebnis erforderlich sind. 

Fr. Dr. Meyer - Spezialistin für die Brustvergrößerung mit Eigenfett in der Fort Malakoff Klinik

FRAU DR. WILTRUD MEYER BERÄT SIE GERNE PERSÖNLICH.
Auf Grundlage Ihrer Wünsche wird ein individueller Kostenvoranschlag erstellt.
Vereinbaren Sie jetzt einen unverbindlichen Beratungstermin unter
06131 14 67 67
oder online.

50 Euro für ein Beratungsgespräch -das sollte es ihnen Wert sein!

Das erhalten Sie:
- Ein ca. 1- stündiges Gespräch mit einem Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie
- Vorher-Nachher-Bilder zur Brustvergrößerung mit Eigenfett
- Einen individuellen Behandlungsplan
- Einen schriftlichen Kostenplan für Ihre Brustvergrößerung mit Eigenfett

Brustvergrößerung mit Eigenfett – Welche Kosten entstehen?

1. Beratung und Information
Die Beratung zur Brustvergrößerung mit Eigenfett erfolgt durch unsere Fachärztin für Plastische und Ästhetische Chirurgie Frau Dr. med. Wiltrud Meyer. Sie ist eine erfahrene Plastische Chirurgin und hat schon mehr als tausend Brustoperationen eigenständig durchgeführt. Während des Beratungsgesprächs werden Ihre Erwartungen mit der Machbarkeit abgeglichen. Natürlich zeigen wir Ihnen vorher-nachher Bilder von unseren Patientinnen. So sehen Sie sofort, welche Ergebnisse durch eine Brustvergrößerung mit Eigenfett möglich sind. Planen Sie bitte eine wenig Zeit ein, da in der Regel ein solches Gespräch 60 Minuten dauert. 

2. Operationstechnik und Erfahrung des Operateurs
Zeit ist Geld, dies gilt auch für die Operations-Kosten der Brustvergrößerung mit Eigenfett. Die Operationszeit ist ein entscheidender Faktor bei dem Preis und ist von vielen Faktoren abhängig. Bei ausreichend vorhandenem Fettgewebe und dem Wunsch einer moderaten Vergrößerung ist der Aufwand und somit die Kosten geringer als bei dem Wunsch einer deutlichen Brustvergrößerung bei wenig eigenem Fettgewebe. In letzterem Fall empfehlen wir die Brustvergrößerung mit Implantaten.

3. Verwendung des BRAVA Systems
Bei festem Brustgewebe ist für ein optimales Ergebnis die Anwendung des BRAVA-Systems erforderlich. Durch Unterdruck über 3 Wochen wird übermäßig straffe Haut gedehnt. Die Menge des transplantierten Fettgewebes kann hierdurch erhöht werden, die Anwachsraten werden durch die bessere Gewebedurchblutung gesteigert. Durch das BRAVA System sind zwar die Kosten für eine Brustvergrößerung mit Eigenfett höher, das Ergebnis aber sicherer. Frau Dr. Meyer wird Sie ausführlich über die Vor- und Nachteile der Brust Aufdehnung vor einer Brustvergrößerung mit Eigenfett informieren.

4. Narkosetechnik und Narkoseärzte
Sicherheit ist uns wichtig, so dass man nicht an Narkosefachpersonal sparen sollte. Auch unser Narkoseteam hat höchste Ansprüche bei Qualität und Sicherheit. Falls möglich wird Ihnen das moderne TIVA Verfahren (Narkose ohne Narkosearzt) angeboten. Narkosen sind so zwar teurer, aber wesentlich angenehmer. Selbstverständlich sind die Narkoseärzte auch nach dem Eingriff für Sie erreichbar.

5. Übernachtung und Verpflegung
Falls Sie die Operation ambulant durchführen lassen wollen, ist dies möglich, wenn ihr Wohnort nicht weiter als 50 Kilometer von Mainz entfernt liegt. Wir empfehlen jedoch eine Übernachtung in der Fort Malakoff Klinik. Qualifiziertes Fachpersonal (Ärzte oder Krankenschwestern) kümmern sich um Ihr Wohlbefinden. In den freundlich eingerichteten Zimmern werden Sie sich sicherlich sofort Wohl fühlen. Ein Krankenhauscharakter, den viele Patienten fürchten, gibt es in unserer Privatklinik nicht.

6. Die gute Nachsorge ist genauso wichtig wie die OP
Nach dem Eingriff entstehen Ihnen keine Zusatzkosten für die Nachbehandlung, egal wie häufig Sie zur Kontrolle kommen. In der Zeit nach der Operation wird Ihr Operateur der feste Ansprechpartner bleiben.

7. Mehrwertsteuer – ist bei uns im Kostenvorschlag enthalten
Ein ästhetischer Eingriff ist immer Mehrwertsteuerpflichtig. Unsere ausführlichen Kostenvoranschläge beinhalten die Mehrwertsteuer, so dass Sie die Gesamtkosten im Blick haben.

Finanzierung einer Brustvergrößerung mit Eigenfett

Sie wollen Ihre Brustvergrößerung mit Eigenfett finanzieren? Weiterführende Informationen zur Finanzierung der Eigenfett-OP finden Sie hier!